Unterm Röntgen...

...sieht sie so aus, UNSERE POPCHO BOX. Logoentwicklung, Image-Folder, Produkt-Design, Website

Nachos und Popcorn in Hülle und Fülle

Zugegeben, unser erster Dummy war schon etwas für richtige Männer - 2,5l Popcorn für eine Spielfilmlänge...wird wohl zu viel sein. Aber als wir die Wundertüte für Nachos und Popcorn konzipierten, hatten wir wohl Hunger. Die Ideen sprudelten und sprudelten. Die Grundidee war folgende: Wir als passionierte Kinogeher brauchten eine Lösung für ein grundlegendes Dilemma: Man muss sich vor jedem Kinobesuch für Nachos ODER Popcorn entscheiden. UND WIR WOLLTEN BEIDES! Wir haben schon an Marketingstrategien gearbeitet, wie das Produkt für Kinoketten interessant sein könnte. Wir haben kalkuliert und ein Vermarktungskonzept entwickelt und haben uns überlegt, wie wir das Produkt weiterentwickeln können. So kam uns die Idee,  anstelle unseres POPCHO BOX Brandings die Werbefläche für Unternehmen nutzbar zu machen? Die Markteinführung hat unsere POPCHO BOX leider noch nicht erlebt, aber wer weiß... wir sind nach wie vor überzeugt:

IHRE ZEIT WIRD KOMMEN!

Wir wollten die Welt verändern...

...und da kam uns der Gedanke, dass jeder Kinofan regelmäßig vor einer existenziell wichtigen Entscheidung steht, die wir ihm abnehmen könnten:

 

NACHOS ODER POPCORN zum Kinobesuch? Nicht nötig, dachten wir und erfanden kurzerhand die Popcho-Box, die beides kann. Wir brachten unser Produkt schlussendlich nicht zur Marktreife (da fehlten dann doch die finanziellen Mittel), aber wir finden Sie immer noch schick und stehen zu unserer Idee!

 

Was wir gemacht haben: Wir haben unserer Idee ein Gesicht verpasst, in dem wir ein Logo entwickelten und ein Corporate Design erarbeiteten, das sich im Produkt-Design, Image-Folder und schlussendlich auch auf der Website wiederfand.

 

Es entstand eine markante, junge und dynamische Werbelinie, die, passend zur Zielgruppe, in der Kommunikation einfach gehalten und auf das Wesentliche reduziert ist.